Kopfgrafik
Logo
TENS

Radiale Stosswellenbehandlung mit dem EMS – Swiss DolorClast® zurück zur Übersicht der Therapieverfahren

Mit der radialen Stosswellentherapie (syn. Extracorporale Stowellenlithropsie = ESWT) werden Stosswellen hoher Energie in das behandelte Gewebe übertragen. Durch Stärkung der lokalen Durchblutung wird die Stoffwechselaktivität erhöht und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert. Der Heilungsprozess wird durch Zellregeneration angeregt und beschleunigt.

Üblicherweise werden vier Anwendungen im Wochenrhythmus durchgeführt. Dabei werden – je nach Krankheitsbild – verschieden starke Instrumente eingesetzt. Eine Behandlung dauert ca. 15 Minuten und kann im Regelfall ohne lokale Betäubung durchgeführt werden.

*) multizentrische, prospektive, einfach blinde, placebokontrollierte Studie zur Wirksamkeit ballistisch erzeugter Stosswellen bei der Therapie von Tennisellenbogen und Fersensporn. Prof. Dr. G. Haupt, Universität Köln, sowie Drs. R. Diesch, T. Frölich, H. Lohrer, E. Pfenninger, J. Schöll, T. Straub.

Anwendungsgebiete der Stosswellenbehandlung:

www.ems-medical.com

www.atrad.de

Ärzteteam
Sprechstunden
Diagnostik
Konservative Therapie
Operative Therapie
Kontakt

Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Praxis Ratingen

Am Löken 5

40885 Ratingen-Lintorf

Tel. 0 21 02 / 532 96 96

Fax 0 21 02 / 532 96 70

Praxis Wülfrath

Wilhelmstr. 72

42489 Wülfrath

Tel. 0 20 58 / 14 34

Fax 0 20 58 / 79 674

Impressum | Datenschutz
Ärzteteam Sprechstunden Diagnostik Konservative Therapie Operative Therapie Kontakt Impressum | Datenschutz